JUGENDAUSSCHUSS

Dem Jugendausschuss des Bezirks Ostwestfalen-Lippe gehören neben dem OWL Koordinator Jugend  und dem kom. Staffelleiter die folgende Personen an:

a) die Jugend-Koordinatoren der 8 Kreise,
b) der Referent für Schultennis,
c) ein Jugendvertreter und eine Jugendvertreterin, die aus dem Förderungskader des Bezirks gewählt werden und zum Zeitpunkt der Wahl noch Jugendliche sein müssen,
d) als Beisitzer können auch Personen mit besonderen Funktionen gewählt werden. Sie erhalten Stimmrecht in Fragen, die ihre Belange betreffen.

Dem Jugendausschuss des Bezirks Ostwestfalen-Lippe ist zuständig für alle Jugendangelegenheiten des Bezirks.

Er unterstützt den OWL Koordinator Jugend und die Referentin Staffelleitung Jugend OWL in deren Arbeit.

a) Der Bezirksjugendausschuss entscheidet über die zu den Bezirksmeisterschaften einzuladenden Jugendlichen,
b) regelt das Setzen anläßlich offizieller Meisterschaften,
c) beschließt über die endgültige Zusammensetzung und Finanzierung des Leistungs- bzw. Trainingskaders in enger Absprache und auf Vorschlag des Bezirksjugendwartes bzw. -jüngstenwartes,
d) In Personalangelegenheiten, die den Jugendbereich betreffen, list der Bezirksjugendausschuss zu hören und an der Beschlussfassung zu beteiligen. Weitere Aufgaben können dem Bezirksjugendausschuss durch Beschluss des Bezirksjugendtages übertragen werden.

Der Bezirksjugendausschuss erfüllt alle seine genannten und ihnen gegebenenfalls durch weiteren Beschluss übertragenen Aufgaben im Rahmen der Jugendordnung, sowie der Beschlüsse des Bezirksjugendtages. Der Bezirksjugendausschuss ist für seine Beschlüsse dem Bezirksjugendtag und gegebenenfalls dem Bezirksvorstand verantwortlich.